Zur Zeit vergebe ich nur Termine für Teilnehmer/innen aus meinen GFK-Seminaren und Aufstellungsseminaren für Vor- oder Nachgespräche, sowie für ehemalige Kunden.

Auch für Supervisionen habe ich zur Zeit keine freie Kapazitäten. Eventuell ab 2021 wieder.

Teamsupervision

Die Arbeit eines Teams ist in dem Maße erfolgreich, wie es den Teammitgliedern gelingt, mit einander zu kooperieren und eine gemeinsame Vision zu entwickeln. Vergleiche, verbunden mit abwertendem Denken, Konkurrenzängste und Vorwürfe führen oft zu Unsicherheiten, Frust, Spaltungen und Lähmungen. Die Arbeitsfreude und die Kreativität sinken, der Krankenstand steigt. Zusätzlich ist jedes Team auch in einen bestimmten Kontext eingebunden und erlebt sich von diesem unterstützt wie auch beeinträchtigt. Je nach Bedarf arbeite ich für Sie als Mediator, Facilitator und Moderator.

Folgende Bedürfnisse und Werte sind mir dabei wichtig:

  • emotionale Sicherheit, Respekt und Achtsamkeit
  • Wertschätzung der Ressourcen und Leistungen eines jeden Mitgliedes, frei von Vergleichen und Bewertungen untereinander
  • Integration und Verbindung aller Teammitglieder
  • Arbeit an einer gemeinsamen Vision, in der auch alle Unterschiedlich-keiten einen gleichwertigen Platz haben und zum Wachstum beitragen

                               

Fallsupervision

Fallsupervision hat sich seit vielen Jahren in der psychosozialen und therapeutischen Arbeit etabliert. In den letzten Jahren wird sie auch immer häufiger im Bildungswesen in Anspruch genommen. Die Arbeit in diesen Bereichen ist zuallererst Beziehungsarbeit. Denn miteinander Arbeiten, Lernen und Leben gelingt nur in einem Raum von Wertschätzung und Vertrauen. Hierdurch entsteht Verbindung - ist sie da, passiert alles weitere (fast) von allein.

Fallsupervision kann als Einzel- oder als Gruppensupervision zu folgenden Themen durchgeführt werden:

  • Klärung des Rollenverständnisses
  • Aufdecken von Übertragungsproblemen aus dem Arbeitskontext in die Beziehung zum Hilfesuchenden, Schüler etc.
  • Erkennen und Lösen von Verstrickungen
  • Abgleichen von Bedürfnissen, Zielen und Erwartungen
  • Effizientere Nutzung und Wertschätzung von inneren und äußeren Ressourcen
  • Entwicklung neuer Handlungsoptionen

Fallsupervision verhilft zu mehr Klarheit, schafft Entlastung, unterstützt die Effizienz und steht für Erfolg und Freude am Arbeitsplatz.