Herzlich Willkommen

Hier finden Sie Informationen zu meinen Arbeitsfeldern und zu meiner Person.
Grundlage meiner Arbeit ist die Gewaltfreie Kommunikation nach Dr. M. Rosenberg. Sie zeichnet sich durch ihre Klarheit aus und hilft uns, Missverständnisse und Konflikte vorzubeugen oder relativ schnell aufzulösen. Verständnis, gegenseitiger Respekt, Empathie und ein konstruktiveres Miteinander werden möglich.

Eine einfühlsame Verbindung mit uns selbst und mit unseren Mitmenschen ist die Voraussetzung, um Gewalt, zuerst in ihrer subtilen verbalen Form beenden zu können. Erst dann wird es uns gelingen, Entfremdung, Unterdrückung, Ausbeutung sowie die zunehmende Umweltzerstörung zu beenden und mit der Natur wieder im Einklang zu leben. Es beginnt in uns selbst, in der Familie, in Organisationen und setzt sich so von Ebene zu Ebene fort. Die Gewaltfreie Kommunikation zeigt, wie es geht. Ich bin davon begeistert und habe davon sehr profitiert!

Die von mir praktizierte Aufstellungsarbeit hat ihre Wurzeln im Familienstellen von Bert Hellinger. Inzwischen führe ich jedoch überwiegend Autonomieaufstellungen nach Dr. E. Langlotz durch. Mit Hilfe der Aufstellungen können komplexe Verstrickungen und innere tiefsitzende Blockaden sichtbar gemacht und aufgelöst werden. Wir kommen staunend in uns selbst an und sind vielleicht das erste Mal "in uns selbst zu Hause". Dies wirkt sich überraschend positiv auf unsere Gesundheit und auf unsere Handlungsfähigkeit aus. Die Aufstellungen sind eine sehr wertvolle Ergänzung zum Modell der Gewaltfreien Kommunikation.

In meiner Arbeit als Trainer, Berater, Mediator oder Coach, fließen verschiedene Methoden und jahrelange Erfahrungen zusammen. Sie ergänzen und bereichern sich gegenseitig und sind eingebettet in eine Haltung der Achtsamkeit und Empathie. Ich freue mich, wenn ich mit meinem Wissen und mit meinen Fähigkeiten Ihr Leben erleichtern und verschönern kann.